Fähren

Ob für einen Urlaub oder eine Geschäftsreise, die Fähre bietet einen optimalen Weg über das Wasser. Einigen Inselländer wie Schweden, Norwegen, Finnland, England sowie Irland wären ohne die Fähren, nur mit dem Flugzeug zu erreichen. In Dänemark gäbe es Brücken, welche die Inseln mit dem Festland verbinden. Diese Brücken befinden sich jedoch in einem Abstand, wobei der zu fahrende Umweg größer und teurer wäre, als der Weg über das Wasser. Ebenso ergeben sich Fährwege, die kurzer und effektiver sind als manch andere Wege. Wer schnell von Süditalien nach Spanien gelangen möchte, ist mit einer Fähre schneller und besser beraten, als wenn er den gesamten Landweg mit dem Auto zurücklegen müsste. Fähren befördern jährlich viele Millionen Menschen. Hierbei ist es wichtig, auf die Sicherheit der Gäste zu achten. Damit der Fahrgast samt Auto sicher und bequem ans Ziel kommt, werden die Fährschiffe stetig gewartet und verbessert.

Fähren online Auswählen und buchen

Die Angebote, welche Sie online buchen können, ermöglichen es, dass Sie am Terminal der Wartezeit entgehen. Schnell und einfach durchqueren Sie das Terminal und sichern sich außerdem Ihren Platz auf der Fähre. Durch diese Service wird es ermöglicht, das jeder Gast schnell und unkompliziert zum Reiseziel zu gelangen. Sollte bei der Buchung schon eine Fähre ausgebucht sei, werden Sie umgehend über einen anderen Zeitraum informiert. Sie können nach der Ablegezeit Ihre restliche Reiseroute planen und eventuell mehr Pause einlegen. Die Angebote eine Fährverbindung online zu buchen, eignet sich jedoch nicht nur für Autofahrer. Rucksackreisende, Backpacker, Gäste mit Fahrrad oder Reisende, die zu Fuß durch die Welt reisen, erhalten auf der Fähre einen komfortablen Service. Jede Fähre ist mit einem Restaurant und einem Shop ausgestattet. In dem Shop können die Passagiere Zollfrei einkaufen. Zigaretten, Parfüm und landestypische Souvenirs machen das Einkaufen in dem Shop zu einem schönen Erlebnis schon vor dem eigentlichen Urlaub. Für das Wohl der Gäste sorgt ein gut ausgebildetes Personal, das sich zu jeder Zeit Ihren Wünschen annimmt. An Bord erleben Sie einen exzellenten Service und eine angenehme Überfahrt.

Wenn die Reise länger dauert

Bei einer Überfahrt mit der Fähre ergeben sich unterschiedliche Zeitangaben. Hierfür ist der Abstand zwischen den Zielhäfen von Bedeutung. Eine Überfahrt von Italien nach Griechenland dauert in etwa 15 Stunden, je nachdem welche Route gewählt wird. Die Überfahrt von Calais nach Dover hingegen dauert nur gute zwei bis drei Stunden. Für längere Überfahrten mit der Fähre gibt es außerdem Kabinen, in der sich der Passagier entspannen und ausruhen kann. Die Kabinen sind mit Dusche und WC ausgestattet und bieten einen höchstmöglichen Komfort. Wahlweise können Sie eine Außen- oder Innenkabine auf dem Onlineportal buchen, welches Sie sofort nach Betreten der Fähre beziehen können. Auf einer Überfahrt gelangen die Passagiere nicht nur von einem Ort zum anderen, sondern erleben das Meer von einer anderen Seite aus. Entdecken Sie sensationelle Eindrücke von den atemberaubenden Sonnenuntergängen bis hin zur Begleitung von Delfinen. Auf einer Überfahrt mit der Fähre beginnt der Urlaub bereits auf der Reise zum Urlaubsziel.

Camping an Bord der Fähre

Im Mittelmeerraum gibt es das sogenannte Camping auf der Fähre. Hierfür stehen auf den Fähren die Zwischendecks zur Verfügung. Auf diesem Deck kann der Passagier mit dem Camper parken und kann bei einer längeren Überfahrt darin verweilen. Für das Campen an Bord einer Fähre gelten gesonderte Vorschriften, die unter anderem besagen, dass die Gasflaschen im Camper zugedreht werden müssen. Für alle, die lieber in ihren eigenen Räumen die Überfahrt genießen möchten, ist das Campen an Bord ein fantastisches Angebot. Meist erhält man den Seeblick gratis dazu.

Kosten von Fährverbindungen

Je nachdem welche Route infrage kommt, verirren die Preise. Natürlich erhält jeder Passagier den bestmöglichsten Preis, um einfach und schnell von A nach B zu gelangen. Im Onlineportal haben Sie die Möglichkeit zu jeder Zeit die aktuellen Preislisten einzusehen und können dann bequem Ihre Reiseroute planen. Für das Buchen einer Überfahrt steht außerdem ein Reisebüro zur Verfügung. Tolle Angebote erwarten Sie bei jeder Überfahrt mit einer der vielen Fähren.

Sicherheit auf den Fähren

Berichte wie zuletzt von der Costa Concordia treiben den Passagieren den Schweiß auf die Stirn. Trotzdem ist eine Überfahrt mit der Fähre in keinem Fall riskanter als eine Autofahrt auf den Straßen. Damit man dennoch im Falle eines Falles gewappnet ist, gibt es Sicherheitsvorschriften, die eingehalten werden müssen. Das wichtigste sind hierbei die Rettungsboote, die ausreichend zur Verfügung stehen. Ebenso ist das Personal bestens ausgebildet und wird in regelmäßigen Abständen geschult und besucht Seminare zur Weiterbildung. Auf diese Weise ist ein höchstmöglicher Sicherheitsstandard gegeben.

Leiden Sie unter Seekrankheit?

Sie werden schnell seekrank? Kein Problem, auch hierfür gibt es eine passende Lösung. Die Seekrankheit entsteht bei vielen Menschen. Wenn man weiß, woher sie kommt und wie man sie eindämmen kann, ist die Reise auf dem Schiff kein Hindernis mehr. Es gibt zahlreiche Medikamente, die gegen Reiseübelkeit helfen. Doch schon mit einfachen Hausmitteln werden die Symptome gemindert. Ingwer und Vitaminsäfte sind erfolgreiche Mittel zur Bekämpfung von Seekrankheit. Ebenfalls sollte der Passagier nicht fernsehen oder lesen. Bei der Überfahrt mit der Fähre sollte der Passagier entweder in der Kabine verweilen oder auf dem Außendeck, damit eine reichliche Sauerstoffzufuhr gegeben ist.

Haustiere auf der Fähre

Grundsätzlich dürfen Haustiere mit an Bord der Fähren. Die Länder England, Irland und Skandinavien verfügen jedoch über verschiedene Bestimmung für die Einreise des Haustieres. Wenn die Bestimmungen eingehalten werden, spricht nichts gegen die Einreise und Überfahrt mit dem Haustier. Bei der Überfahrt gelten strenge Vorschriften für das Haustier wie Maulkorb- und Leinenpflicht. Die Preise für das Haustier erfahren Sie direkt bei der Buchung, wobei Sie das Haustier gesondert anmelden müssen. Wenn Sie ohne Anmeldung das Terminal passieren, kann es sein, dass die zulässige Anzahl der Tiere bereits ausgebucht ist.

Fährverbindung für LKWs und Geschäftsreisende

Manche Menschen nutzen die Fähre auch, um ihrer Tätigkeit nachzugehen. Lastkraftwagen transportieren die Waren von einem Land zum anderen, wobei diese auf eine Fährverbindung angewiesen sind. Hierfür gibt es einen gesonderten Bereich, in dem sich nur Trucker aufhalten dürfen. Unter ihresgleichen und fernab von den Urlaubern kann in den Räumen gespeiste, geduscht oder entspannt werden. Bei längeren Überfahrten gibt es außerdem zu jedem Ticket eine Mehrbettkabine dazu. Somit wird dem LKW-Fahrer ermöglicht die Pause, in einer optimalen Umgebung zu verbringen.